Agenda Alternativ e.V. > Berichte > Bericht zu Ehrenamts-Veranstaltungen im November 2015

Inhalt des Projektes war es im Rahmen von zwei Workshops Jugendliche für ehrenamtliches Engagement zu begeistern.

Die erste Veranstaltung, welche am 06.11.2015 im Haus Kafka in Schwarzenberg durchgeführt wurde, verfolgte vordergründig das Ziel, Jugendlichen zu zeigen, welche Vielseitigkeit ehrenamtliche Arbeit aufweisen kann. Hierzu stellten sich die Vereine Agenda Alternativ e.V., Procovita e.V. die Sportjugend Erzgebirge und das Ehrenamt in der offenen Kinder- und Jugendarbeit bei der AWO Erzgebirge gGmbH vor. Unter den zehn Teilnehmenden entstand ein reger Austausch zu den jeweiligen inhaltlichen Aspekten der Arbeitsgebiete, welche bei durch Procovita bereitgestellten veganen Köstlichkeiten in gemütlicher Atmosphäre rege diskutiert wurden.

Der zweite Teil des Projektes vertiefte die Netzwerkarbeit und stellte strukturelle Aspekte der Vereinsarbeit in den Fokus. Am 13.11.2015 fanden sich hierfür wiederum 10 Teilnehmende ein, welche zunächst einen Input durch den Referenten Ronny Kienert erhielten. Dieser forcierte die Aufgaben im Vereinsvorstand und beleuchtete interaktiv, warum ehrenamtliches Engagement für jedes Alter lohnenswert ist. Die anschließende Diskussion diente dem Erfahrungsaustausch, welcher überwiegend bürokratische Hürden thematisierte.

Durch die beiden Workshops konnten Hemmschwellen und Vorurteile gegenüber ehrenamtlichen Engagement abgebaut werden und somit der Weg in die Tätigkeit in Schwarzenberger Vereinen geebnet werden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden, die Unterstützung durch das Projektbüro der SPD Simone Lang und im Besonderen bei der Stadt Schwarzenberg für die finanzielle Förderung.

Bilder:

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*