Agenda Alternativ e.V. > Neuigkeiten > Agenda Alternativ erhält David Schmidt Preis

Wenn viele Stunden Freizeit in politische Bildungsarbeit investiert werden und oft andere Dinge hinten anstehen müssen, dann braucht es immer wieder frische Motivation. Ein gutes Beispiel hierfür ist die super positive Resonanz auf unsere Veranstaltungen, insbesondere dem Festival. Seit dem 29. April 2015 können wir in die Reihe der idealen Motivation nun auch einen Preis zählen.Bei der heutigen Preisverleihung im „Noteingang“ Radebeul erhielt Agenda Alternativ e.V. den ersten David-Schmidt-Preis in der Kategorie „Organisation / Initiativen“. Der Preis ist dotiert mit 500 Euro, die komplett in das anstehende Festival „Stains in the Sun III“ fließen werden.

Ins Leben gerufen wurde der Preis zu Ehren von David Schmidt, der zu Lebzeiten ein äußerst aktiver politischer Mensch war. Dabei vergaß er neben allen Kämpfen, die im täglichen kommunalen Politikbetrieb anstehen, nie das Lachen. Die Preisverleihung zeigte dies eindrucksvoll.

In der Laudatio wurde neben unseren Workshops und Bildungsreisen vor allem das Konzept des Festivals gelobt. Die Verbindung von alternativer Kultur und Politik im Erzgebirge sei wichtig und hätte vor allem David gefallen. Wir freuen uns sehr über die Ehrung und die finanzielle Hilfe, die wir in unsere Arbeit im Erzgebirge stecken können.

Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und vor allem auch an die anderen Nominierten, die durchweg sensationelle Arbeit in ihren Gebieten leisten. Auch wenn das nach einer Preisverleihung oft gesagt wird, aber hier ist es einfach so: Jede_r hätte den Preis an diesem Abend verdient.

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*