Agenda Alternativ e.V. > Event > Lesung: Texte gegen Ausgrenzung
07 September, 2018
19:00
Ratskeller Schwarzenberg, Markt 1, 08340 Schwarzenberg

Karte anschauen


Anfrage?


Bei dieser Lesung erwartet euch alles andere als Langeweile. Mal komisch, mal ernsthaft und mal irgendwas zwischen Beidem wird sich mit dem Thema der Ausgrenzung durch Rassismus, Sexismus, Homophobie oder Antisemitismus auseinandergesetzt. Vier namhafte Größen der deutschen Literatur- und Poetry-Slam-Szene präsentieren euch in den zwei Stunden ihre Geschichten.

Gäste:
André Herrmann (Leipzig)
Max Rademann (Dresden)
Josefine Berkholz (Dortmund)
Erik Neubert (Erzgebirge)

Die Lesung findet im Rahmen der „Themenwoche gegen Ausgrenzung“ am Freitag, den 7. September, in Schwarzenberg statt. Das Projekt wird gefördert über das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ (WOS) und mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts. Wir bedanken uns für die Förderung und die Möglichkeit, ein solches Projekt im Erzgebirge durchführen zu können!