Agenda Alternativ e.V. > Event > Gehen oder bleiben? – Das Erzgebirge im Spiegel der Bundestagswahl
31 August, 2017
19:00
Ratskeller Schwarzenberg, Markt 1, 08340 Schwarzenberg

Karte anschauen


Anfrage?


Gehen oder bleiben? – Diese Frage stellen sich nicht nur junge Menschen im Erzgebirge, auch für viele ältere wird sie zunehmend wichtig. Steigende Verstädterung, dünner werdende Infrastruktur und fehlende Berufsperspektiven setzen die ländlichen Räume immer stärker unter Druck. Und das „hadern mit der Demokratie“, wie es Sachsens Ministerpräsident so blumig ausdrückt, macht es dem einen oder der anderen sicherlich zusätzlich leichter zu gehen.

Aus Anlass der nächsten Bundestagswahl am 24. September 2017 wollen wir mit Politikerinnen aus dem jetzigen Bundestag über Themen zu diskutieren, die uns in der Vereinsarbeit aber auch die Menschen im Erzgebirge allgemein beschäftigen. Dabei wollen wir vor allem wissen: Wie kann mit dem demografischen Wandel auf dem Land umgegangen werden? Wie lässt sich Demokratie in Sachsen stärken? Und welche politischen Konzepte haben die Parteien speziell für den ländlichen Raum?

Natürlich werdet ihr auch Gelegenheit haben, eure Fragen loszuwerden. Angesichts der Termindichte freuen wir uns sehr, ein hochkarätiges Podium anzubieten und sind auf den Meinungsaustausch gespannt.

Gäste:

Katja Kipping (DIE LINKE)

Monika Lazar (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Susann Rüthrich (SPD)

Moderation:

Christoph Bülau, M.A.

Wir behalten uns vor, Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.