Agenda Alternativ e.V. > Themenwoche gegen Ausgrenzung – Agenda Alternativ

Mit einer Themenwoche wollen wir uns all dem widmen, was „anders“ ist, sowie die diesbezüglichen Ausgrenzungsmechanismen reflektieren. Angebote zu diesem Themenkomplex gibt es im Erzgebirge noch zu wenige. Wir wollen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv eine Themenwoche gegen Ausgrenzung in Schwarzenberg durchführen. Dabei wird es an drei Abenden eine Veranstaltung geben, die sich dem Themenkomplex über einen anderen Zugang nähert. Geplant sind ein Filmabend, eine Diskussionsveranstaltung, ein Poetry Slam und als Höhepunkt das „Stains in the Sun“-Festival.

Die Planung wird unter der aktiven Beteiligung junger Menschen aus dem Erzgebirge durchgeführt. Entscheidungen werden demokratisch getroffen, Veranstaltungen gemeinsam konzipiert und wichtige Fähigkeiten im Projektmanagement erlernt. So soll eine Stärkung der jungen Zivilgesellschaft im Erzgebirge erreicht werden.

Bisher stattgefundene Treffen in Schwarzenberg: 17. März, 26. und 27. Mai, 4. August 2018

Neben der Planung und Organisation der Veranstaltungen entstand bei den Treffen am 26. und 27. Mai 2018 auch eine Übersicht zu den Schritten, die bei der Festivalplanung bedacht werden müssen. Dies wurde mittels Graphic Recording und späterer digitaler Illustration durchgeführt. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen und euch gerne herunterladen. Danke an Benjamin Broschinski für das Meisterwerk!

> Graphic Recording (tif-Datei, 10MB)

Die Diskussion zum Thema „Sexualität und Diskrimminierung in der DDR“ wird am Montag, 3. September 2018 in Breitenbrunn stattfinden. Gäste auf dem Podium werden sein: Eunike Zobel (different people e.V.), Jeanette Hilger.

> Zur Veranstaltung

> Bericht zur Veranstaltung

Die Filmvorführung findet am 6. September 2018 um 19 Uhr in Schwarzenberg statt. Gezeigt wird der Titel „In meinem Kopf ein Universum“.

Handlung: Mateus leidet unter einer zerebralen Bewegungsstörung und ist nicht im Stande seinen Körper zu kontrollieren. Obwohl er nicht mit seiner Umwelt kommunizieren kann, nimmt er doch alles um sich herum wahr. Der Tag wird kommen, an dem er es allen zeigen wird.

> Zur Veranstaltung

> Bericht zur Veranstaltung

Am Freitag, den 7. September 2018 wird sich schließlich ab 19 Uhr in einer Lesung mit dem Thema Ausgrenzung beschäftigt.

Mit: André Herrmann, Max Rademann, Josefine Berkholz, Erik Neubert

Vier Menschen aus der Poetry Slam Szene setzen sich mit dem Thema Ausgrenzung auseinander. Mal witzig, mal ernsthaft – aber in jedem Fall sehr hörenswert.

> Zur Veranstaltung

> Bericht zur Veranstaltung

Zum mittlerweile sechsten Mal findet das Festival „Stains in the Sun“ am 8. September ab 12 Uhr in Schwarzenberg statt. Es treten 11 Bands aus verschiedenen Genres unter freiem Himmel auf, es gibt ein kreatives Rahmenprogramm, leckeres Essen und Getränke sowie drei inhaltlich spannende Workshops. Alle Informationen zum Festival finden sich direkt auf der Veranstaltungsseite hier >

> Bericht mit Bildern zum Festival

 

Das Projekt wird gefördert über das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ (WOS). Wir bedanken uns für die Förderung und die Möglichkeit, ein solches Projekt im Erzgebirge durchführen zu können!