Agenda Alternativ e.V. > Neuigkeiten > Wichtige Informationen zum Stains in the Sun #7

Liebe Leute,

das „Stains in the Sun #7“ rückt immer näher und wenn wir könnten, würden wir die Zeiger wohl schon vordrehen, damit es endlich losgeht. Für euch verkürzen wir die Wartezeit mit allerlei Infos, sodass ihr besser planen könnt.

  • Tickets: Noch gibt es Online-Tickets für das gesamte Wochenende zum Spottpreis von 15 Euro + Gebühren. Einfach hier kaufen > Abendkasse wird dann für beide Tage bei 20 bis 25 Euro, für Freitag 10 Euro und für Samstag 15 Euro liegen. Spenden und mehr geben könnt ihr natürlich immer. 🙂
  • Start: Am Freitag geht’s um 18 Uhr aufs Gelände, am Samstag ab 11 Uhr. Running Order folgt noch. Mit euren Zelten könnt ihr am Freitag ab 15 Uhr anreisen und bis Sonntag bleiben.
  • Gelände: Wie immer gilt: Keine Glasflaschen, keine Hunde! Außerdem wichtig: Wir haben diesmal erstmals ein großes Festzelt da. Ihr braucht also keine Angst vor Regen haben!
  • Barrierefreiheit: Das Gelände ist barrierefrei und wir werden auch wieder eine barrierefreie Toilette stellen.
  • Zelten: Es gibt die Möglichkeit, direkt am Gelände zu zelten. Leider könnt ihr nicht am Auto zelten! Zum Zeltplatz kommt ihr nur zu Fuß. Camping kostet natürlich nix für euch. Dort könnt ihr auch eure eigenen Getränke mit hinnehmen. Bitte verzichtet auf Glasflaschen wegen der Verletzungsgefahr! Grillen und Feuer sind auch verboten.
  • Müll: Bitte denkt an Müllbeutel, um euren Müll am Zeltplatz zu sammeln. Wir bitten euch, alles sauber zu halten und nicht einfach durch die Gegend zu werfen (Ja, das gilt auch für Zigarettenkippen!). Und was richtig cool wäre: Denkt doch vorher nochmal drüber nach, ob ihr alles in einzelverpackten Sachen mitbringen müsst… Es gibt super geiles und supergünstiges Essen vom AZ-Dorftrottel am Freitag und am Samstag. Da lohnt es sich eigentlich nicht, noch was eigenes mitzubringen 🙂
  • Wohnwagen/im Auto pennen etc.: Das könnt ihr alles auf dem ausgewiesenen Parkplatz. Es gibt dort aber keine Anschlüsse für Strom oder Wasser!
  • Hotels: Das nächste Hotel ist das Ferienhotel Markersbach (ca. 3km entfernt). Für Gäste des Hotels ist das Schwimmbad dort übrigens inklusive! Weitere Unterkünfte gibt es hier: https://www.raschau-markersbach.de/tourismus-kultur/unterkuenfte/pensionen/
  • Anfahrt: Das Oberbecken liegt wunderschön, aber auch weit abseits. Ihr braucht also wirklich ein Auto, um hinzukommen oder müsst euch hinfahren lassen (oder ihr habt superstramme Waden und wollt euch die 6 Kilometer nach oben kämpfen). Einfach an der B101 entlangfahren und dann rechts gen Oberbecken abbiegen. Immer auf der Hauptstraße bleiben und ihr kommt direkt hin. Bitte habt Verständnis, dass wir keinen Shuttle-Service anbieten können. Ein Lageplan mit den Parkplätzen (auch for free natürlich) findet ihr hier: https://drive.google.com/open?id=1C2Yab64b5hPw2x33z49r3zmtobZZ0EjP&usp=sharing
  • Öffentliche: Es gibt einen Bus ab Schwarzenberg (Nr. 332). Dieser fährt bis zur Haltestelle „Verwaltung PSW“. Von dort ist es noch ca. 4km zu Fuß bergauf – also wirklich nur für fitte Menschen zu empfehlen. Leider fährt der Bus auch nur am Freitag (der letzte um 15:29 Uhr, sodass ihr 16 Uhr dort ankommt). Leider alles nicht sehr attraktiv, but that‘s the Dorf-Style. Alternative: Daume raus und per Anhalter nach oben. So lernt man sich gleich kennen 🙂
  • Hygiene: Wir können euch voraussichtlich keine Duschen anbieten! Aber es gibt richtig schöne Freibäder in der Nähe. Einmal in Raschau („Der Rutschabstand ist stets einzuhalten!“) und einmal in Markersbach. Mit dem Auto in wenigen Minuten zu erreichen. (Und nein – ihr könnt und dürft nicht im Oberbecken baden! 😉 ) Außerdem gibt es ein Hallenbad im Ferienhotel Markersbach (ca. 3km entfernt), Öffnungszeiten 7 bis 22 Uhr, Eintritt: 4,70 €. Eine Waschstelle mit frischem Wasser werden wir oben aber natürlich einrichten.
  • Sport: Es gibt einen schönen Rundweg um das Oberbecken. Da könnt ihr gerne eine Morgenrunde drehen (soll ja Verrückte geben 🙂 ). Für alle anderen bietet Lisa ein Bier-Yoga an. Ja, ihr lest richtig!
  • Hunde bleiben Zuhause! Sie haben auf Festivals mit lauter Musik aus unserer Sicht nichts zu suchen!
  • Nicht unerwähnt soll bleiben: Nazis und Menschen mit Kleidung oder Symbolen, die offensichtlich dem rechten Spektrum zuzurechnen sind (hier mal eine Übersicht >), bleiben draußen! Das gleiche gilt für Leute, die Stress suchen. Wir wollen ein friedliches Fest mit euch feiern und verzichten gerne auf Rummackerei!

Ihr habt noch Fragen? Dann schreibt uns einfach in die Kommentare hier oder auf Facebook und wir versuchen alles zu beantworten.

Bis dahin: Kauft uns doch noch die Vorverkaufsbude leer, sagt es weiter und kommt zahlreich!

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung >
Eure Agendas

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*