Agenda Alternativ e.V. > Neuigkeiten > Agenda Alternativ e.V. erhält Bundes-Auszeichnung „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2017“

Das Festival „Stains in the Sun“, das in diesem Jahr zum fünften Mal auf dem Gelände des Naturtheaters Schwarzenberg stattfand, wurde neben 78 weiteren Projekten aus über 380 Bewerbungen für den Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2017“ ausgewählt.

Wir freuen uns riesig über dieses Vorweihnachtsgeschenk. Es ist für uns neben dem großen Zuspruch und den zahlreichen Spenden jedes Jahr ein zusätzlicher Motivationsschub, mit unserer Arbeit nicht locker zu lassen.

Der Verein existiert seit zehn Jahren und hat sich der politischen Bildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Region verschrieben. Über Diskussion, Kultur und Sport soll sich die Zielgruppe mit Demokratie auseinandersetzen und ein Beitrag gegen Ausgrenzungsmechanismen wie Rassismus, Homophobie und Sexismus geleistet werden.

Das Preisgeld beträgt 3.000 Euro. Die Summe werden wir für unsere kommenden Projekte einsetzen. Gerne ist jede und jeder willkommen, sich uns anzuschließen und bei der Organisation mitzuhelfen! Kontakt hier >

Es ist bereits der fünfte Preis, den der Verein aus dem Erzgebirge für seine Arbeit erhält. 2015 konnte Agenda Alternativ e.V. die Preise selbstverständlich menschlich der Sächsischen Jugendstiftung, einen Anerkennungspreis der SPD-Landtagsfraktion sowie den David-Schmidt-Preis entgegennehmen. 2016 folgte die Auszeichnung mit dem Bürgerpreis Erzgebirge.

Hintergrundinformation zum BfDT:
Das BfDT wurde vom Bundesministerium des Inneren und Bundesjustizministerium am 23. Mai 2000 gegründet. Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*