Agenda Alternativ e.V. > Berichte > Theaterstück „Paradies und Eroberung“ in Schwarzenberg

Etwa 70 Personen fanden sich am Donnerstagabend, den 27.10., in der Aula des Bertolt-Brecht-Gymnasiums Schwarzenberg ein, um der Aufführung des Theaterstücks „Paradies und Eroberung“ beizuwohnen. Wir veranstalteten diesen Abend gemeinsam mit dem Verein Akademie für Lokale Demokratie e.V., der das Projekt mit Mitteln aus dem Programm „Weltoffenes Sachsen“ finanziert.

In dem Stück des Theaterkollektivs „Complicité“ aus Leipzig wird der Konflikt zwischen zwei Männern aus verschiedenen Kulturkreisen beleuchtet. Sie lernen sich im Dialog kennen, streiten miteinander und finden am Ende auf ihre Weise zueinander.

Unter den Gästen fanden sich alle Altersgruppen und Menschen aus verschiedenen Ländern. In der Gesprächsrunde nach dem Stück wurde daher auch in verschiedenste Richtungen diskutiert. Unter anderem kam das Kernthema Demokratie und dessen Behandlung im Stück zur Sprache sowie die Darstellung der Rollen im Stück.

Alle Anwesenden zeigten sich von der professionellen Umsetzung des schwierigen Themas begeistert. Wir freuen uns über so viel Zuspruch und Interesse an dem Thema.

Einen Trailer zum Theaterstück findet ihr hier:

Einen Zeitungsbericht aus der Freien Presse, geschrieben von der Schülerzeitungsredaktion, findet sich hier >

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*