Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Letzte Informationen zum Stains in the Sun 2015

0

Liebe Freundinnen, Liebe Freunde,

nur noch wenige Tage und dann können wir wieder alle gemeinsam auf dem Gelände der Naturbühne/Naturtheater in Schwarzenberg feiern (NICHT auf der Waldbühne!). Folgende Regeln und Hinweise müssen wir euch für Samstag noch an die Hand gegeben:

1. Keine Glasflaschen auf dem Gelände! Diese werden euch von der Security abgenommen. Wir wollen nicht, dass sich Leute an Scherben verletzen. Abgesehen davon gibt es leckeres und günstiges Bierchen, Glühwein, Alkoholfreies (warm und kalt) in großen Mengen!
2. Es gibt KEINE Camping- oder Übernachtungsmöglichkeit für Gäste vor Ort.
3. Die Parkplätze und das Gelände findet ihr hier auf der Karte: http://bit.ly/SITS3-Parken Wir schildern das Ganze auch nochmal vor Ort bestmöglich aus (watch out for the Plakate). Es kann nicht direkt am Gelände oder am Weg zum Gelände (Uferstraße) geparkt werden! Diese Parkplätze sind für die Bands reserviert. Bitte beachtet das!
4. Leider gibt es derzeit viele Straßensperrungen. Z.B. ist die Abfahrt Hartenstein aus Richtung Plauen gesperrt. Außerdem wird der Weg zum Gelände in Schwarzenberg, wie er auf dem Flyer angegeben ist, aktuell umgeleitet. Die aktualisierte Anfahrtsbeschreibung auf unserer Homepage sollte euch zuverlässig zum Gelände führen.
5. Es wird fantastisches Wetter geben, weil wir das so veranlasst haben. Für den Abend solltet ihr dennoch eine warme Jacke einpacken, denn im Erzgebirge kann es sehr frisch werden.
6. Neben den politischen Workshops gibt es auch zwei kostenlose Kreativ-Workshops: Graffiti (15 Uhr) und Siebdruck (16 Uhr)! Wenn ihr beim Siebdruck-Workshop etwas bedrucken wollt, dann bringt bitte entsprechend Klamotten mit.
7. Der erste Workshop beginnt bereits 12 Uhr. Alina wird euch über das Thema „Asyl in Sachsen“ berichten und ihr alle dürftet wissen, wie aktuell und wichtig das Ganze ist. Schaut vorbei, die Workshops sind kostenfrei!
8. Die Running Order findet ihr in der Veranstaltung.
9. Du bist unter 18 Jahre? Dann bitte den Muttizettel mitbringen: http://bit.ly/SITS3-Muttizettel
10. Wer Stress macht, fliegt raus. Nutzt euer Hirn und nicht eure Fäuste.

Und der letzte Punkt ist eine Selbstverständlichkeit: Klamotten rechter Modemarken und Bands werden nicht geduldet und am Einlass abgewiesen. Fällt euch rassistischer, homophober oder sexistischer Mist auf der Veranstaltung auf, dann kontaktiert bitte sofort die Securities am Einlass.

Soweit von uns. Wir haben RIESIG BOCK.
Eure Alternativen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.